Yigg.de – Ausfall oder schon im “Tag der Arbeit”?

30. April 2007 um 10:20 | boss | In Allgemein, Off-Topic | 4 Kommentare

Alle Maßnahmen des User Generated Content nutzend, wollte ich gerade unser Blog Posting Yigg.de bekannt geben. Und was muss ich feststellen? “Out ouf order” oder wie es offizielle heißt:

“YiGG ist wegen technischen Problemen momentan nicht erreichbar…”

Macht ja nix, wenn man solch eine “Entschuldigung” parat hat ;-)

yigg-dead


Webcontrolling – Digitales Tracking vs. User Panel

30. April 2007 um 10:05 | boss | In Allgemein, Technologie, eCommerce | 3 Kommentare

trackingDass das kommerzielle Internet das Experimentierstadium bereits weit hinter sich gelassen hat, belegen aktuelle Umsatzzahlen aus dem eCommerce. Beispielsweise rechnet der Einzelhandel in Deutschland für 2007 mit 18,3 Mrd. Euro Umsatz. Umso wichtiger werden daher auch die Methoden zur Messung der Reichweite und Medialeistung des Internet. Denn nur wer nachhaltig die Nutzerschaft auf seinem Webangebot nachweisen kann, ist langfristig auch für Werbetreibende interessant. Das wissen natürlich auch die mittlerweile sehr professionellen Online-Vermarkter. Trotz oder gerade wegen der ach so eindeutigen Messbarkeit der Werbeleistung (Schlagworte sind hier Logfileanalyse, Zählpixelmethode, Cookies etc.) gibt es aber eigentlich auch bei dieser Zielgruppe mehr Fragen als Antworten. Hierzu haben wir einen sehr interessanten Hintergrundartikel mit dem Titel “The Travails of Tracking Web Traffic” bei BusinessWeek.com gefunden. Er beschäftigt sich mit aktuellen Entwicklungen in den USA, die neben den rein technischen Webtrecking Ansätzen die Ergänzung durch klassische User Panel Methoden vorsieht.

➡Weiterlesen [...]


17 Mrd. eGovernment Investition in BRD – reicht das?

27. April 2007 um 14:44 | boss | In Hosting/Outsourcing | 1 Kommentar

moderner staatEntsprechend einer durch den BITKOM veröffentlichten Studie stiegen die Ausgaben der öffentlichen Verwaltung in Deutschland in 2006 auf knapp 17 Milliarden Euro. Das entspricht einer Steigerung von 4% zu 2005. Klingt gewaltig, insbesondere weil es sich um Steuergelder handelt. Die Frage ist aber, reicht das im europäischen und weltweiten Wettstreit um (auslands)Investitionen aus? Fast ein Drittel, nämlich rund 6,2 Mrd. entfielen dabei nämlich auf Outsourcing von IT-Systemen. Löblich einerseits, weil in der Privatwirtschaft sicherlich effektiver gearbeitet werden kann. Bedenkt man aber, dass insgesamt 12,3 Mrd. nicht in Services und Bürger-/Firmen-Dienstleistungen (sondern zum Outsourcing in Hard-/Software) investiert wurden, scheint die Antwort fraglich. Lediglich 4,3 Mrd. wurden demnach (wenn überhaupt – es gibt ja auch so etwas wie interne Prozesse und laufenden Betrieb) in diese Services investiert, die der Hauptzielgruppe (den Bürgern sowie der Wirtschaft) direkt zu Gute kommen. Stichworte könnten hier Bürgerservices, Bürokratieabbau durch EDV-Einsatz, Selfservice o.ä. sein. Allein aufgrund der reinen Zahlen scheint das deutsche Engagement in diesem Bereich nicht nur quantitativ sondern vor allen Dinge qualitativ ausbaufähig.

via: Tecchannel.de


Google Desktop Search Version 5 in 29 Sprachen

27. April 2007 um 08:55 | boss | In Search, Technologie | 10 Kommentare

gdsNachdem die Google Desktop Search (GDS) schon seit einigen Monaten in der Version 5 in Englisch zur Verfügung steht, gibt es sie nun auch in weiteren 28 Sprachen (natürlich auch in Deutsch, wen es interessiert auch in “Hindi” ;-) . Neben dem neuen “Look & Feel” (geht in Richtung Vista) gibt es auch neue Features. Besonders interessant ist die Vorschauansicht (Preview) von Suchergebnissen direkt in der Ergebnisübersichtsseite. Wir selbst haben die GDS hier schon seit einiger Zeit im Einsatz und sind recht angetan (u.a. nutzen wir ein ensprechendes Gadget, nämlich “Web Clips”, um unsere RSS-Feeds zu checken).

via: Google Blog

➡Weiterlesen [...]


Virtuelle Welten wachsen…

26. April 2007 um 16:17 | little.john | In Web 2.0 and Stuff | Kommentieren

Und mal wieder meldet sich Gartner. Diesmal zum Thema “virtuelle Welten”. Die Experten gehen davon aus, dass im Jahr 2011 ca. 80% aller Internet-Nutzer eine virtuelle Identität in Second Life (oder was danach kommen mag) besiten.

Gartner rechnet aber auch damit, dass bis dahin 80% der Top500-Unternehmen virtuelle Niederlassungen eröffnen.

via internetworld


Das Leben ist kein Wunschkonzert, kein Baumarkt, kein Picknick

26. April 2007 um 11:33 | little.john | In Off-Topic | 225 Kommentare

Ich muss noch mal “Off-Topic” marschieren, denn Jerry hat mich eben sprachlos gemacht. Im Zuge einer Unterhaltung entstand folgender Dialog:

Ich: “Das Leben ist halt kein Picknick.”

Jerry: “Warum eigentlich nicht?”

Und da stand ich nun, ich armer Tor und war so klug…

Deshalb meine Frage: Warum ist das Leben eigentlich kein Picknick, kein Wunschkonzert, kein Baumarkt (oder oder oder)? Kann mir da jemand weiterhelfen?


Nächste Seite »

Impressum

Powered by WordPress with Pool theme design by Borja Fernandez.
Entries and comments feeds. Valid XHTML and CSS. ^Top^

 RSS-Feed abonnieren