Shared Hosting: Kein rechtsfreier Raum / Klage nun gegen GEMA

18. April 2007 um 13:31 | boss | In Allgemein, Hosting/Outsourcing | Kommentieren

shared-hostingDas die GEMA gerade im Internet höchst sensibel gegenüber Urheberrechtsverletzungen vorgeht, konnte man in den vergangenen Wochen und Monaten durch entsprechendes Rauschen im (digitalen) Blätterwald feststellen. Nun wird der Spieß aber mal umgedreht. Der seitens GEMA mehrfach beklagte Shared-Hosting-Anbieter RapidShare hat nun seinerseits eine Klage gegen die GEMA eingereicht. Gegenstand der (juristisch korrekt formuliert) “negativen Feststellungsklage” ist dabei Schaffung von Rechtssicherheit für das Betriebs- & Businessmodell, das dem Shared-Hosting zugrunde liegt.

via: Golem.de

Es gilt zu klären, ob eine Unterscheidung zwischen Dateien und Musikwerken im Sinne des Hostings machbar ist. Unstrittig scheint zu sein, dass die Dateien zu löschen sind, die dem Anbieter als Urheberrechtsverletzungen anzeigt wurden. Fraglich ist hingegen, ob das auch beinhaltet, dass alle Dateien gelöscht werden müssen, die das angezeigte Musikstück/-werk enthalten. Dies würde selbstverständlich einen enorm hohen Aufwand bedeuten und zudem nach Auffassung von RapidShare nicht mit der europäischen Gesetzgebung konform gehen.

Die Entscheidung birgt einige Brisanz für alle Dienstleister, die Hostingangebote im Portfolio haben. Es steht zu erwarten, dass die Entscheidung des Düsseldorfer Landgerichts, bei der die Klage anhängig ist, nicht die letzte Instanz bleiben wird – schon allein aufgrund der Tragweite für das generelle Businessmodell im Bereich Shared Hosting Solutions.


No Comments yet »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI

Einen Kommentar hinterlassen

XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Impressum

Powered by WordPress with Pool theme design by Borja Fernandez.
Entries and comments feeds. Valid XHTML and CSS. ^Top^

 RSS-Feed abonnieren