17 Mrd. eGovernment Investition in BRD – reicht das?

27. April 2007 um 14:44 | boss | In Hosting/Outsourcing | 1 Kommentar

moderner staatEntsprechend einer durch den BITKOM veröffentlichten Studie stiegen die Ausgaben der öffentlichen Verwaltung in Deutschland in 2006 auf knapp 17 Milliarden Euro. Das entspricht einer Steigerung von 4% zu 2005. Klingt gewaltig, insbesondere weil es sich um Steuergelder handelt. Die Frage ist aber, reicht das im europäischen und weltweiten Wettstreit um (auslands)Investitionen aus? Fast ein Drittel, nämlich rund 6,2 Mrd. entfielen dabei nämlich auf Outsourcing von IT-Systemen. Löblich einerseits, weil in der Privatwirtschaft sicherlich effektiver gearbeitet werden kann. Bedenkt man aber, dass insgesamt 12,3 Mrd. nicht in Services und Bürger-/Firmen-Dienstleistungen (sondern zum Outsourcing in Hard-/Software) investiert wurden, scheint die Antwort fraglich. Lediglich 4,3 Mrd. wurden demnach (wenn überhaupt – es gibt ja auch so etwas wie interne Prozesse und laufenden Betrieb) in diese Services investiert, die der Hauptzielgruppe (den Bürgern sowie der Wirtschaft) direkt zu Gute kommen. Stichworte könnten hier Bürgerservices, Bürokratieabbau durch EDV-Einsatz, Selfservice o.ä. sein. Allein aufgrund der reinen Zahlen scheint das deutsche Engagement in diesem Bereich nicht nur quantitativ sondern vor allen Dinge qualitativ ausbaufähig.

via: Tecchannel.de


1 Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI

  1. Vielleicht sollte sich unsere Verwaltung (Regierung, wer auch immer) ein Beispiel an den baltischen Staaten und Skandinavien nehmen. Die sind nicht nur im Bereich der mobilen Online-Infrastruktur deutlich weiter sondern auch, was eGoverment angeht.

    Kommentar von Andreas Meyer — 29. April 2007 #

Einen Kommentar hinterlassen

XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Impressum

Powered by WordPress with Pool theme design by Borja Fernandez.
Entries and comments feeds. Valid XHTML and CSS. ^Top^

 RSS-Feed abonnieren