arenaSAT erweitert Angebot

26. November 2007 um 11:43 | little.john | In Off-Topic | 3 Kommentare

arena_tv.jpgIch bekomme letzte Woche einen Brief von Arena, dass das Bouquet (also die Senderauswahl) für Satellitenkunden erweitert wird. Kostet dann 5 Euro im Monat mehr. Jetzt ringe ich mit mir – soll ich oder soll ich nicht (denn bis zum 24. Dezember kann man sich jetzt entscheiden, ob man das will oder auf dem alten Angebot bleibt).

Ursprünglich habe ich mir Arena ja nur für die Bundesliga angeschafft – die Sender (AXN, National Geographic, Eurosport 2, NASN und Zeug) sind bis auf wenige Ausnahmen eher uninteressant (AXN hat zwischendurch mal ein paar nette Filme und NASN zeigt American Sports). Dann kam ein kostenfreier Upgrade mit einigen RTL-Klamotten, was auch eher unspektakulär war (Gute Zeiten, schlechte Zeiten in der non-stop-Rotation brauch ich nicht). Und dann der letzte Upgrade – auch wieder kostenfrei – der mir dann ganz gut gefallen hat (VH1 hat einfach was).

Und nu? Jetzt stehe ich echt vor einer harten Entscheidung. Einerseits reizen mich zwei Sender schon: Kabeleins Classic und Sat1 Comedy klingen auf jeden Fall interessant (wobei K1 für mich deutlich mehr Charme hat), aber die Frage ist, ob sich die 5 Euro im Monat wirklich lohnen.

Kennt jemand der Mitleser hier die beiden Sender und kann sagen, ob die das halten, was sie versprechen?


3 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI

  1. Also meines wissens sind es noch 3 Sender mehr, weiß nicht ob die was taugen, aber… beim Burda Verlag gibt es ein Angebot für 39 Euro, da soll es jetzt schon 20 Sender geben und den Receiver mit 3 Monaten Arena. Kannst du dir mal anschauen unter http://www.burdadirect.de/arena

    Kommentar von Frank Selbig — 29. November 2007 #

  2. Hi Frank, macht für mich so keinen Sinn, da ich bereits Arena-Kunde bin und auch die Hardware schon habe…

    Kommentar von little.john — 4. Dezember 2007 #

  3. Of all the new media marketing stieatgres out there, social media is easilyone of the most engaging. It isn’t as hard as it seems, and the more you work on it the simpler it becomes. Read carefully the information in this article.

    Kommentar von Kagiso — 20. Dezember 2015 #

Einen Kommentar hinterlassen

XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Impressum

Powered by WordPress with Pool theme design by Borja Fernandez.
Entries and comments feeds. Valid XHTML and CSS. ^Top^

 RSS-Feed abonnieren