Enterprise Search 2008 – what’s going on?

17. Januar 2008 um 16:37 | little.john | In Search, Unternehmens-News | Kommentieren

lupe_homepage.jpg Dass der Enterprise Search-Spezialist FAST in naher Zukunft von Microsoft übernommen wird, ist ja mittlerweile ein alter Hut. Das ging bekanntlich durch viele Gazetten und Online-Dienste.

Nichts desto trotz macht es durchaus Sinn, sich über den Markt “Search” mal Gedanken zu machen. Mit diesen Gedanken gehe ich schon einige Tage schwanger, aber erst ein Blogpost im ECM-Blog von Jörg Dennis Krüger hat mich dazu bewogen, diesen Post selber zu verfassen. Denn die Meinung von Krüger eignet sich wunderbar zur Diskussion und zum Aufbau eigener Thesen und Theorien.

Was passiert mit FAST bzw. was passiert mit dem Enterprise Searc-Markt?

Hier kann es nur Mutmaßungen geben – die einzigen, die wohl wissen, wie es mit FAST weitergeht, sind ein paar Microsoft-Manager und einige, wenige FASTler. Es gibt nur zwei Möglichkeiten: entweder bleibt FAST “eigenständig” (was ich zumindest für eine Ãœbergangszeit vermuten würde) oder aber FAST wird in Microsoft integriert. Beide Szenarien scheinen denkbar.

Für den Markt bedeutet die Ãœbernahme schon einiges. Ich gehe mal davon aus, dass zumindest 2008 FAST als eigenständiger Player erhalten bleibt. Sie werden den Vorteil haben, auf die Installed Customerbase von Microsoft zurück zu greifen und können auch den Trumpf ausspielen, dass das Produkt mit der MS-Welt harmonisiert werden wird, also in dieser Richtung keine oder nur wenige Anpassungen auf Kundenseite durchzuführen sind (generelles Customizing bleibt hiervon unberührt – vermute ich).

Allerdings wird dieser “Trumpf” wohl auch einer der Punkte sein, den die Wettbewerber wie Google mit Genuss aufgreifen werden:  über kurz oder lang wird FAST wahrscheinlich nur noch Microsoft als technologische Basis akzeptieren und da schlägt dann die Stunde der Plattformunabhängigkeit – so sie denn bei Unternehmen eine Rolle spielt.

Was direkt zur nächsten, zentralen Frage leitet:

Welche Rolle wird Enterprise Search in 2008 spielen?

Meiner Meinung nach wird Enterprise Search eine sehr große Rolle, wenn nicht sogar die große Rolle in 2008 einnehmen. In den letzten Wochen und Monaten habe ich (und meine Kollegen mit mir) die Erfahrung gemacht, dass die Sensibilisierung in den Unternehmen immer stärker zunimmt und dass die meisten Entscheider mittlerweile realisiert haben, dass Suche auch und gerade im Intranet und in den damit verbundenen Applikationen immer wichtiger wird. Dies bedeutet, dass dafür auch entsprechende Budgets bereitstehen werden. Allerdings – auch das ist ein Tenor, ist eine gewisse Preissensibilität vorhanden. Die Zeiten, in denen KM-Projekte mit hohen sechsstelligen Beträgen budgetiert sind, scheinen wohl vorbei.

animiert durch ECM-Blog


No Comments yet »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI

Einen Kommentar hinterlassen

XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Impressum

Powered by WordPress with Pool theme design by Borja Fernandez.
Entries and comments feeds. Valid XHTML and CSS. ^Top^

 RSS-Feed abonnieren