Social Recommendations – Antrieb für eCommerce

24. Juni 2008 um 09:04 | boss | In Web 2.0 and Stuff, eCommerce | Kommentieren

Was als ein weiterer Tick der Internetgemeinde begann, gewinnt nun zunehmend Einfluss auf ökonomisch relevante Bereiche. Sogenannte nutzergenerierte Inhalte (insbesondere Produktbewertungen) beeinflussen demnach (aktuelle Studie von Fittkau & Maaß) mehr als 40% der Nutzer in Bezug auf die Auswahl des Produkts, dass sie kaufen wollen. Dabei gilt dies nicht nur für einfache Standardartikel sondern zunehmend auch für Hotels, Reisen oder ganze Shops. Das ist natürlich auch nachvollziehbar, denn schließlich geht es hier um Vertrauen. Und je hochwertiger Produkte oder Leistungen werden, desto mehr lohnt sich die aktive Recherche im Internet (zur Schaffung von Transparenz) in Verbindung mit passenden Empfehlungen anderer Nutzer.

Besonders spannend finde ich aber zudem die Tatsache, dass diesen Bewertungen offensichtlich nicht blind vertraut wird (ein große Gefahr). Demnach unterstellen bis zu 45% der Befragten in Teilen eine bewußt beeinflusste Darstellung durch den Nutzer (positiv oder negativ). Sehr gut. Wenn dann noch durch den Einsatz von moderner Technologie und somit durch Nutzung von sich dynamisch anpassenden User-Profilen die Qualität von Angebot und Empfehlungen aus der relevanten Zielgruppe verbessert werden, ist das ein mächtiges Tool für den Verkauf.

via: Golem.de


No Comments yet »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI

Einen Kommentar hinterlassen

XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Impressum

Powered by WordPress with Pool theme design by Borja Fernandez.
Entries and comments feeds. Valid XHTML and CSS. ^Top^

 RSS-Feed abonnieren