Webinar: Trends im Online-Marketing

6. Februar 2009 um 16:55 | little.john | In Online-Marketing | Kommentieren

Vorige Woche gab es bei der Marketing-Börse eine “kleine” Premiere: das Webinar “Trends im Online-Marketing 2009“. War sehr spannend und interessant, nicht nur der Inhalt, sondern auch die Präsentationsform.

Großes Lob hierfür an Torsten Schwarz. Ich werde immer wieder gerne an den Webinaren teilnehmen, weil er eben nicht nur präsentiert hat, sondern auch sehr ausführlich auf die verschiedenen Fragen des “Telefonplenums” eingegangen ist.

Dazu passend eine Pressemeldung, die ich noch in meinem Mailaccount gefunden habe, die sich genau auf dieses Webinar stützt. nämlich die Online-Trends 2009.

“Neu bei den Pflichtaufgaben der Online-Marketer ist das Schalten von Suchwortanzeigen, das mittlerweile endgültig bei den Unternehmen angekommen ist”, erklärt Marketing-Experte Torsten Schwarz von Absolit im Gespräch mit pressetext. Der Anteil der Konzerne, die sogenannte SEM einsetzen, sei im Vergleich zum Vorjahr von 67 auf 77 Prozent angewachsen. “Nur wenig verändert sind die Themen Homepage, E-Mail-Marketing und Web-Controlling. Die Verbesserung der Usability steht nach wie vor ganz oben, gefolgt von der Optimierung für Suchmaschinen”, stellt Schwarz fest. Unbetritten bei Online-Marketern sei zudem die Bedeutung eines guten Google-Rankings. “Insgesamt gesehen kann man sagen, dass Online-Marketing inzwischen zur Pflicht geworden ist. Diejenigen Unternehmen, die sich bisher nicht in diesem Bereich engagiert haben, werden es sich nicht mehr lange leisten können, die Augen davor zu verschließen”, merkt Schwarz an.

via pressetext


No Comments yet »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI

Einen Kommentar hinterlassen

XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Impressum

Powered by WordPress with Pool theme design by Borja Fernandez.
Entries and comments feeds. Valid XHTML and CSS. ^Top^

 RSS-Feed abonnieren