Notebook Atom-Akku: die Kraft der 2 Herzen?

9. Oktober 2007 um 15:09 | boss | In Allgemein, Nice to have | 157 Kommentare

atom.jpgZugegeben – evtl. ist die Ãœberschrift etwas zu reißerisch, aber wären 30 Jahre Betriebszeit mit einer Akku-Ladung nicht der Traum des mobilen Computings? Amerikanische Forscher haben demnach einen auf “Betavoltaische Zellen” basierenden Akku entwickelt, der ein Laptop derart lange mit Strom versorgen kann. Für die technisch interessierten:

“Obwohl es sich bei dieser Funktionsweise um ein nukleares Konzept einer Batterie handelt, soll dabei weder Radioaktivität freigegeben werden noch giftiger Abfall entstehen, berichtet Next Energy News. Bei der Energiegewinnung ist weder Kernspaltung, Kernfusion noch ein chemischer Prozess notwendig. Bei der Reaktion entsteht keine Wärme, daher würden sich diese Batterien für Laptops und Handys eignen” (schreibt Pressetext.at)

Allerdings – und hier spricht wieder der Zweifler in mir – wollen wir dabei nicht das Lebensmotto dieses Blogs vergessen: Es könnt alles so einfach sein – ist es aber nicht! Denn abgesehen von der Tatsache, dass das Entwicklungsstadium zwar überwunden scheint, ist mit einer Produktreife nicht vor den kommenden drei Jahren zu rechnen. Und nebenbei: unterstellen wir einmal überschaubare Produktkosten – welches Laptop hält denn schon 30 Jahre? Und nun komm mir niemand mit “Standards” ;-)

via: Pressetext.at


Happy Birthday to You!!!

10. September 2007 um 09:12 | blob.sing | In Allgemein, Nice to have, Off-Topic | 102 Kommentare

Aus aktuellem Anlass:

Happy Birthday to You, Happy Birthday to You, Happy Birthday lieber Andreas (little.john), Happy Birthday to You!

Eines unserer besten Rennpferde im Stall feiert heute seinen schnapsigen Ehrentag. Hick :-) Da wir aber natürlich um absoluten Datenschutz und bestmögliche Anonymität bemüht sind, verweisen wir nur auf das jeweilige Xing-Profil.

Andreas, mögest du einen schönen Tag verbringen, möge Werder die Championsleague gewinnen und mögest du weiterhin ein so erfolgreicher Pimp bleiben.


Rache ist (von Fall zu Fall) süss

8. August 2007 um 15:57 | little.john | In Nice to have, Off-Topic | 2 Kommentare

thumb28468.gif Wir betreten erneut die Rubrik “Unnötige Sachen”, diesmal aber garantiert ohne Stromverbrauch.

Worum gehts? Ein jeder hat eigentlich schon mal boshafte Streiche gespielt oder zumindest ein gewisses Rachebedürfnis verspürt. Genau für so etwas gibt es schon seit geraumer Zeit den Racheshop, wo man sich mit entsprechenden Werkzeugen eindecken kann.

Als neuestes Produkt gibt es jetzt Bademoden, die eigentlich das automatisieren, woran viele schon mal gedacht haben: im Wasser die Badehose oder das Bikinioberteil klauen.

Die Bademode des Racheshops ist selbstauflösend, sprich im Wasser verdünnisieren sich die Nähte. Soviele Hände, um die einzelnen Teile zusammenzuhalten und die Blöße zu bedecken gibt es nicht.

Lacher sind auf jeden Fall garantiert. Und ein bisschen Porn 2.0 ist es auch ;-)

via pressetext


Twin-SIM Handy: Wollt ihr die totale Kommunikation?

6. August 2007 um 09:30 | boss | In Nice to have | 10 Kommentare

twinbell.jpgZwar führen wir (Pimps) ja schon ein recht umfangreiches Berufsleben aber manche Sorgen können wir nicht so richtig nachvollziehen. Aber unter den gehobenen Managern scheint es den dringenden Bedarf zu geben, das Privat- und das Firmenhandy in einem Gerät zu vereinen. Bisher gab es das immer das Problem mit den unterschiedlichen SIM Karten. Die “Eigenbau” Lösungen mit sogenannten Adaptern ist aber natürlich nicht auf dem Niveau dieser Zielgruppe. Da kommt die Neuentwicklung der Firma BellPepper Mobile AG genau richtig. Sie hat als erste Firma für den deutschen Markt ein entsprechendes Handy entwickelt, das es ermöglicht, zwei SIM-Karten direkt und parallel in einem hochwertigen UMTS-Handy zu verwalten. Besonders gelungen finden wir den Ansatz, dass man mittels zweiter unterschiedlicher Ruftasten direkt die Gespräche je SIM-Karte annehmen kann:

„Der Nutzer kann über zwei unterschiedliche Ruftasten bei abgehenden Gesprächen bestimmen, welche SIM-Karte verwendet wird. Die eingehenden Gespräche erkennt er über unterschiedliche Klingeltöne. Die Features überzeugen auch anspruchsvolle Kunden: UMTS und Videotelefonie gehören ebenso zum Funktionsumfang wie Bluetooth 2.0. Es beherrscht E-Mail und die Synchronisation mit Microsoft Outlook.”

Also keine Notwendigkeit für das Mitführen von zwei Ladekabeln sowie doppeltem Zubehör. Also evtl. doch einen Blick wert? Dann hier nachschauen, bei einem Preis von 449,- Euro (UVP) auch nicht wirklich unerschwinglich.

via: Prestigecars.de


Kostenlose Bilder fürs Internet

5. August 2007 um 09:56 | little.john | In Nice to have, Produkte / Hersteller | 107 Kommentare

“Nehm ich jetzt ein Foto für dieses Posting oder nicht? Und wenn, was für ein Foto nehme ich? Ach, das sieht aber gut aus, das nehm ich. Darf ich das überhaupt?” – Fast jeder Betreiber einer Website (privat oder auch halbkommerziell) oder eines Blogs kennt das Problem (oder auch nicht, aber er sollte es kennen).

Dafür gibt es jetzt die Lösung: piqs.de ist die erste Bilddatenbank, wo alle Fotos, die dort verfügbar sind, unter der Creative Common Lizenz liegen. Das bedeutet, die Fotos können kostenfrei verwendet werden, solange Quelle und Urheber genannt werden.

Finde ich eine sehr schöne Idee, habe mich dort auch schon angemeldet und werde sicher das eine oder andere Foto hier verwenden.

via pressetext


Unnötige Sachen, die Strom verbrauchen: der USB-Duftstick

31. Juli 2007 um 17:44 | little.john | In Nice to have, Off-Topic | 9 Kommentare

20070727_usb_stick_duft.jpgRiecht es im Büro manchmal etwas strenger? Und ist es vielleicht nicht möglich, Fenster zu öffnen? Ein Ventilator hilft auch nicht wirklich weiter? Was tun?

Entweder den Geruch ertragen, oder einen Duft-USB-Stick benutzen. Nach dem Einstöpseln duftet es in den Geschmacksrichtungen Apfel, Orange, Erdbeere oder Johannisbeere.

Einen praktischen Nutzen haben die Teile auch noch: Speicherplatz von 128 MB bis zu 4 GB.

Bekommt man hier.

via electrobeans


« Vorherige SeiteNächste Seite »

Impressum

Powered by WordPress with Pool theme design by Borja Fernandez.
Entries and comments feeds. Valid XHTML and CSS. ^Top^

 RSS-Feed abonnieren