Unterwegs in Würzburg

9. Dezember 2009 um 15:56 | little.john | In Unterwegs | 1 Kommentar

Gestern war ich in Würzburg, um da einen unserer Standorte zu besuchen (und um unserer Weihnachtsfeier beizuwohnen). Ich muss ja ehrlich sagen, dass Würzburg wunderschön ist – zumindest die Altstadt und zumindest das, was ich gesehen habe. Es hat alles noch so einen Charme von vor 30-40 Jahren – und das ist nicht negativ gemeint. Ich hatte das Gefühl, als würde jeden Moment Theo Lingen gemeinsam mit Hansi Kraus ums Eck kommen – und zwar mit dem jungen Hansi Kraus aka Pepe Nietnagel.

Die Weihnachtfeier fand in der Tapas Bar Destino statt – sehr zu empfehlen. Sehr leckeres Buffet, die Bedienungen äußerst freundlich und zuvorkommend. Dieser Event war rundum gelungen.

Ãœbernachtet habe ich im Hotel Franziskaner – mitten drin in Würzburg. Auch hier eher der Charme der späten 60er, frühen 70er, die Zimmer waren sauber, aber klein und auch hier müsste mal ein wenig modernisiert werden. Was mir gar nicht gefallen hat, waren eine ganze Anzahl kleiner Macken, die einfach nicht sein müssen und wo man eigentlich einfach mal mit Farbe und Pinsel beigehen kann.

Das Frühstück war einfach, aber ganz in Ordnung, der Frühstücksraum ordentlich (und modern – im Gegensatz zum Rest des Hotels). So ganz glücklich war ich mit dem Hotel nicht, besonders, weil ich ein Zimmer hatte, in dem vorher geraucht worden ist.

Da kann ich eher das Hotel “Weisses Lamm” in Veitshöchheim, etwas ausserhalb von Würzburg empfehlen. Dort bin ich auch mal abgestiegen und war sehr zufrieden – bis auf kleinere Abstriche, die ich aber mal erzählen werde, wenn ich dort wieder gewesen bin.


Steaks on plane

11. November 2009 um 15:02 | little.john | In Off-Topic, Unterwegs | 5 Kommentare

Ein herrlicher Artikel, gefunden bei Capital.

Ziemlich vielen von uns geht das Flugzeugessen auf den Nerv (zumindest denen, die Holzklasse fliegen).

Kennen wir das nicht alle?

Es ist entwürdigend. Da presst man sich in einen zu engen Sitz, weiß nicht, wohin mit den Knien, der Idiot von Vordermann kippt seine Rückenlehne extra weit zurück. Und dann bringt die Stewardess auch noch drei Näpfe, aus denen man mit einer Plastikgabel heiße Pappnudeln kratzen muss. Oder ein labberiges Sandwich mit Analogkäse und Billigputenwurst. Oder zehn Gramm Chips oder sechs Gummibärchen.

Muss aber nicht sein, sagt die Capital. Lösungsvorschläge? Gibt es. Und wenn man sich an ein paar Regeln hält, kann man sich mit wenig Aufwand ein sehens- und schmeckenswertes Mahl zubereiten.

➡Weiterlesen [...]


Unterwegs

11. November 2009 um 14:50 | little.john | In Unterwegs | Kommentieren

Seid heute gibt es eine neue Kategorie im Blog. Da Vertriebler oft und viel unterwegs sind, wollen wir in der neuen Kategorie “Unterwegs” Hotels und Locations in den verschiedenen Städten vorstellen, die wir selber besucht und für gut (oder weniger gut) befunden haben.

Kommentare, Anregungen oder eigene Erfahrungen sind natürlich immer gern gesehen.


Impressum

Powered by WordPress with Pool theme design by Borja Fernandez.
Entries and comments feeds. Valid XHTML and CSS. ^Top^

 RSS-Feed abonnieren